Vielfältige Möglichkeiten auf den Aussenanlagen

Die Gesamtfläche der Anlage besteht aus ca. 18 ha, davon stehen 15 ha ausschließlich als Weidefläche zur Verfügung. Die Weideflächen sind insgesamt mit pferdegerechter E-Zäunung oder Holz eingefasst und haben eigene Frischwassertränken. 

Der sich unmittelbar in der Halle anschließende, beleuchtete Aussenreitplatz mit den Maßen von 20x60m ist ebenso wie der eingefriedete Aussenlongierplatz drainiert und steht den Einstellern jederzeit zur Verfügung.

Der Rasenspringplatz verfügt ebenfalls über eine Beleuchtung und eine separate, auch für Gespanne geeignete Zufahrt. Mit seinen Maßen von 45x70m bietet er für den vorhandenden Springparcour ausreichend Möglichkeiten, den jeweils gewünschten Anforderungen gerecht zu werden.

Zusammenfassend stehen somit auf der Reitsportanlage 

  •  das Dressurviereck
  • eine große Reithalle mit integrierter Longierhalle
  • der Springplatz
  • sowie ein eingefriedeter Longierzirkel

zur Verfügung.

 

Die Infrastruktur ist so angelegt, dass unsere Reiter direkt auf einen Geländeausritt starten können, da alle auf der Reitsortanlage befindlichen Einrichtungen arrondiert sind und erreicht werden können , ohne dass öffentlicher Verkehrsraum überquert werden muss. Voltigiergruppen befinden sich nicht auf der Anlage.

 

Als besondere Attraktion der Reitsportanlage St. Georg ist die Geländestrecke zu nennen. Ausgangspunkt hierfür war die Überlegung,dass Reiter und Pferd durch die direkte Erreichbarkeit und unmittelbare Anbindung an die Reitsportanlage nicht den Gefahren des Strasenverkehrs im öffentlichen Verkehrsraum sowie den unkontrollierten Risiken beim Geländereiten in einsamen und unübersichtlichen Wegstrecken ausgesetzt sind. Ferner sind hierdurch auch eventuelle Beeinträchtigungen von Spaziergängern, aber auch anderen Benutzern des öffentlichen Verkehrsraumes oder der Waldwege ausgeschlossen. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit war es erforderlich, den Untergrund zu stabilisieren und Teilabschnitte der Strecke durch das Einbringen von Sand zu befestigen. Durch Baggerarbeiten wurde der Untergrund planiert, so dass eine für Pferde tragbare Wegstrecke entstand, die keine Verletzungsgefahren mehr barg. Grosse Feldsteine, die sich im Untergrund befanden, wurden abgeräumt.

Auf der so entstandenen ca. 3,6km langen Geländereitstrecke  wurden sodann ca. 20 Hindernisse, überwiegend Naturhindernisse , errichtet, die ein möglichst geringes Gefährdungspotential für Pferd und Reiter bieten, sich aber gleichzeitig in die Natur-und Geländestrecke gut einfügen.

Die Geländestrecke verfügt damit über einen abwechslungsreichen Parcour mit Galoppstrecken, Einzelsprüngen aber auch Sprungkombinationen, Streckenabschnitten mit tieferem Boden sowie Wasserstelle und Brücke. Der grosse Vorteil für die Einsteller der Reitsportanlage St Georg ergibt sich daraus, dass sie ohne Nutzung öffentlichen Verkehrsraumes direkt von der Reitsportanlage über den eigenen Springplatz in die Geländestrecke einreiten können.

Hier finden Sie uns

Reitsportanlage Sankt Georg

Hinter dem Busch 95

27612 Loxstedt

Kontakt

Rufen Sie einfach an 04744 731584 04744 731584 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Homepage-Titel